Pa2xpro Korg Keyboard Workstation / Startseite
Bitte wählen Sie den Suchbereich:
Instrumente oder Noten

Abbrechen
Suche ist aktiv ...
Schliessen
Sitemap
Service
Ihr Warenkorb
Ihr Konto
Mobile Version
Startseite » Pa2xpro Korg Keyboard Workstation

Suche
 

Kategorien

Komponisten A-Z
Noten zu Komponisten und Interpreten - von Aagaard-Nilsen bis ZZ Top.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Für Sie gefunden…


musik-direkt - Ihr grosser Notenversand
Lieferung frei Haus und auf Rechnung
Details

Pa2xpro Korg Keyboard Workstation
[PA2XPRO]

PDFDatenblatt Druckansicht
Pa2xpro Korg Keyboard Workstation
Preis
0.00 EUR
[inkl. 19% MwSt. | In Deutschland: Frei Haus, jedoch 5.- Mindermengenzuschlag (gilt bis 20,- Versandwert). Versandkosten-Ausland | Noten mit dem Preis "0.00 EUR" sind nicht mehr lieferbar]



Pa2xpro Korg Keyboard Workstation

Klassenbester: technologisch, klanglich, funktionell.
Wir haben zugehört. Das Pa2xpro erfüllt Keyboardern, Entertainern, Alleinunterhaltern und Hobbymusikern spielend jeden auch noch so ausgefallenen Wunsch. Die intuitive Bedienung, Leistung bis zum Abwinken, eine Interaktivität und Klangqualität, die man sonst nirgends findet und unzählige praktische Funktionen sprechen eine eindeutige Sprache - die Sprache ist „Musik”.
Hintergründe
KORG gilt seit Jahren als Hersteller der erfolgreichsten Instrumente mit Begleitautomatik. Unzählige Musiker auf der ganzen Welt verlassen sich auf KORG, wenn es gilt, das Publikum zu begeistern und in Schwung zu bringen. Wen wundert’s, wo doch alle unverzichtbaren Funktionen an Bord und schnell erreichbar sind.
Diese Alchemie ist zunächst der RX-Technologie zu verdanken. Die mit dem Pa1X vorgestellte RX-Technologie hat sich beim Pa2Xpro zum Dreh- und Angelpunkt gemausert, weil dieser RX-Faktor („Real eXperience”) bei der Entwicklung alle Sound-Überlegungen beherrscht hat. Wir wollten, dass man beim Hören des Pa2Xpro nur noch staunt und begeistert spielt bzw. zuhört. Zugehört
Nach dem als Industriestandard geltenden Pa80 und dem noch professionelleren Pa1X/pro schien es den KORG-Entwicklern zunächst ein Ding der Unmöglichkeit, die Latte mit dem Pa2Xpro erneut höher zu legen, ohne allseits geschätzte Funktionen komplett zu überarbeiten. Daher haben wir uns zunächst intensiv mit Musikern in vielen Ländern unterhalten, um zu erfahren, was man als Alleinunterhalter, Entertainer und Musiker von einem professionellen Entertainment-Keyboard wie dem Pa2Xpro noch erwartet. Wir haben gerne zugehört und Musikerwünsche umgesetzt.
Das Ergebnis ist das kompletteste, musikalischste, ja beste Begleitautomatik-Keyboard, welches KORG jemals gebaut hat: das neue KORG Pa2Xpro. Selbst im Vergleich mit anderen Keyboards am Markt wird man gleichwertiges wahrscheinlich vergeblich suchen
Der beste Vokalist
Das Pa2Xpro enthält einen hervorragenden Stimmenprozessor mit Harmoniefunktion, dessen Entwicklung wir dem Audiospezialisten TC Electronic überlassen haben. Schließlich sind die Vorzüge des TC Helicon hinlänglich bekannt – das Pa2Xpro sollte in Sachen Vokalist einfach das Beste vom Besten enthalten.

Der TC Helicon Prozessor bietet eine Klangregelung und hochwertige Effekte wie einen Kompressor, ein Gate, ein Delay und einen Hallprozessor, die samt und sonders auf die Ver- und Bearbeitung von Gesang abgestimmt wurden. Diese Effekte, ein symmetrischer XLR/Combo-Eingang mit Phantomspeisung für Kondensatormikrofone und ein qualitativ guter Vorverstärker werden mit einer extrem realistischen 3-stimmigen Harmoniefunktion ergänzt.
Die wichtigsten Funktionen zur schnellen und einfachen Steuerung des Vokalisten befinden sich direkt auf der übersichtlichen Bedienoberfläche. Neben drei Hardwaretastern stehen dafür ebenfalls die Schieberegler des Mixers sowie ein extra Kontrollfeld im Hauptspielmodus des Displays bereit. Schließen Sie also einfach ein Mikrofon an und beginnen Sie zu singen!
Optimale Bedienung

Was nützen dem Pa2Xpro die vielseitigsten und besten Funktionen, wenn man nicht weiß, wo man sie findet und wie man sie einstellt? Genau deshalb haben wir die Bedienoberfläche des Pa2Xpro mit großer Sorgfalt und viel Musikverstand entworfen: Alles sollte logisch und schnell erreichbar sein. Das beginnt schon beim berührungsempfindlichen und grafikfähigen Farb-Display der neusten Generation, welches die Informationen übersichtlich darstellt und äußerst sensibel und präzise auf Fingerdruck reagiert.
Zusätzlich ist dieses „Super“-Display mit einem Motor ausgestattet. Ja, Sie haben richtig gehört. Auf Tastendruck können Sie das Display bequem im Neigungswinkel verändern, so dass eine optimale Ablesbarkeit immer garantiert ist. Auch, wenn ein mal die Sonne oder ein Bühnenscheinwerfer auf das Pa2Xpro scheinen sollte. Zusätzlich kann sogar aus 7 verschiedenen Farbkonfigurationen für das Display gewählt und somit frei nach Belieben und Gewohnheit eingestellt werden - so sind Sie jederzeit im Bilde.
Ein weiterer cleverer Vorteil für den reibungslosen Einsatz des Pa2Xpro sind die Anzeigemodi des Displays, „EASY” und „EXPERT”. Im EASY-Modus werden nur die allerwichtigsten Parameter angezeigt, so dass man beim Kennenlernen des Keyboards bzw. auf der Bühne und beim Live-Spiel nicht unnötig abgelenkt wird. Den EXPERT-Modus sollten Sie hingegen wählen, um auch die kleinsten Details auf Ihre Arbeitsweise abzustimmen.
Die 2 Taster und 9 Schieberegler (mit dem 9. wird die Lautstärke des MP3-Players geregelt) können einerseits frei definiert und andererseits als digitale Zugriegel genutzt werden. So kann man die Schieberegler z.B. in einem Song als digitale Zugriegel, um die 9 Orgelregister zu registrieren, in einem anderen für Lautstärkeänderungen der Begleitphrasen oder auch zum Verändern verschiedener Mikrofonparameter verwenden.

Übersichtlich und praktisch
Sämtliche für das Live-Spiel wichtigen Taster sind mit einer kleinen LED versehen, um auch im Dunkeln eine optimale Bedienung zu gewährleisten.
Hilfe auf Knopfdruck
Sollten Sie mal nicht wissen, wie Sie etwas bedienen oder einstellen, drücken Sie den „Help“-Knopf. Schon bekommen Sie die Antwort zum Nachlesen in deutscher Sprache.

Berührungsempfindliche Bediensymbole
Die grafischen Bedienelemente im Display sind nicht nur schön, sondern verhalten sich auch wie echte Bedienelemente. Schiebe- und Drehregler sowie die Zugriegel können direkt per Fingerbewegung auf dem berührungsempfindlichen Display eingestellt und verändert werden. Dieser Komfort ist auch für die Wertefelder belegt: Drücken Sie einfach auf einen Wert und bewegen Sie Ihren Finger auf- oder abwärts, um diesen zu ändern. Selbstverständlich lässt sich so auch das Tempo einstellen, um z.B. reibungslose Ritardandi und Accelerandi zu erzielen!
SpezifikationSpezifikation
Tastatur
Tastatur: 76 halbgewichtete Tasten mit Anschlagsdynamik und Aftertouch
Klangerzeugung

Klangerzeugung: EDS-Synthese (Enhanced Definition Synthesis) + RX-Technologie (Real eXperience), 120 Stimmen, 120 Oszillatoren, resonanzfähige Filter, 3-Band Equalizer pro Spur/Sound
Multitimbrale Parts: insgesamt 40 Kanäle – MIDI: 16 Kanäle
ROM Sounds: circa 970 (inkl. Stereo Piano und GM2 Sounds) + 63 Drum Kits
RAM Sounds: 256 Sounds – 64 Drum Kits
Digitale Zugriegelorgel: 9 chörig, direkter Zugriff über Slider/Mixer
Sound Edit: Eingebaute Bearbeitungsmöglichkeiten für Sounds und Drumkits
Sampling: Record, Edit, Time Slice, Load/Import, Export (kompatibel mit KORG, Wav, Aiff und Akai Dateien)
PCM RAM Speicher: 128 MB Standard, erweiterbar auf maximal 256 MB mit KORG EXB-M256 Speichererweiterung
Effekte: 4 Stereo Mastereffektprozessoren – 128 Effekttypen plus Vocoder – TC Helicon für Vokaleffekte
Semi-parametrischer 3-Band Master-Equalizer
Echtzeit-Spuren: 4 (Upper 1/2/3, Lower) – 4 Pads
Performances: 320 frei programmierbar
Sequenzer
XDS Doppel Sequenzer: separate Steuerung für beide Sequenzer – Balanceregler
4 STS mit Song speicherbar: im Songbook Modus
Direct from Media: 2 Songs gleichzeitig
Spuren: 16 + 16
MIDI-Event Speicherplatz: bis ca. 200.000 Events
Sequencer Edit: Aufnahme- und Bearbeitungs-Funktionen
Backing Sequencer (Quick Record): Real Time Record – Step Record & Edit
Textdarstellung/Akkorde: Bildschirmdarstellung (kompatibel mit den gängigsten Formaten)
Markerfunktion
MP3 Unterstützung inkl. Echtzeit-Transponierung und Tempoveränderung
Weitere Funktionen
Stimmen Prozessor: TC Helicon Voice Technologie: 3-stimmiger Harmonizer, Hall, Echo, Kompressor, Equalizer
SongBook und SongBook Liste: voll programmierbar• Arabische Skala (Vierteltonskala): programmierbar
Pads: 4 + Stop Taster. Pad Record Funktion
Kompatibilität: i-Serie: Styles – Pa Serie: Styles, Performances, Sounds, Songs, Songbook
Betriebssystem: OPOS Multitasking System – Load while playing - Upgrademöglichkeit
Interne SSD Flash Kapazität: 320 MB für Betriebssystem, Daten, PCM und alle Resourcen
USB für Datenspeicherung: Ja (2 Slots – 1 Host Rückseite, 1 Host Front)
Gitarren Modus
Interne 2,5“ ATA Festplatte – mind. 40 GB
Integrierte Datums- und Uhrzeitanzeige
User Interface
Display: 320 x 240 grafisches Farb-Touchdisplay, motorisiert neigbar
Bedienelemente: Joystick, Dial, Up/+, Down/-
Programmierbare Bedienelemente: 2 Schalter + 8 Schieberegler (Slider)
Schieberegler: Master Volume, Acc/Seq-Real Time Volume, Balance, MP3 Volume
Schalter: Transpose, Memory, Bass Inversion, Man. Bass, Fade In/Out, Tap Tempo, Synchro Start/Stop, Ensemble, Lyrics, 3 Mic Settings
Hilfe-Funktion: mehrsprachige kontextbezogene Hilfe
Anschlüsse
MIDI: IN, OUT, THRU; USB to MIDI über Device Port, 8 frei definierbare MIDI Setups
USB: 2x Host (2.0 Hi-Speed) und 1x Device (1.1 Full Speed)
Ausgänge: 4 Analog (Left, Right, Out1, Out2), 1 S/PDIF 48khz Digital Koaxial
Eingänge: 2 symmetrisch/unsymmetrische Line-Eingänge, symmetrischer Combi XLR Mic-Eingang mit separater Gain-Regelung und zuschaltbarer Phantomspeisung (48V)
Kopfhörer: 1 Anschluss an der Vorderseite (Front 6.33 mm ¼“ Buchse)
Optionen
USB Speicher Sticks: Ja
Festplatte: 2,5“ ATA Festplatte bereits ab Werk intern
DVD-CD-FD Laufwerke: über USB Host – nicht intern
Video Interface: grafisches Video Interface VIF4 – NTSC/PAL Board
Expression/Volume Pedal: KORG EXP-2
Multifunktionspedal: KORG EC5
Sustain Pedal: KORG DS-1H (unterstützt Half-Damping)
Switch Pedal: KORG PS-1 Fußschalter
Dual MP3 Player/ Recorder (2x Play/1x Record): schon ab Werk integriert
EXB-M256: 256 MB Sample RAM Erweiterung
Stromversorgung
Leistungsaufnahme: 30 Watt
Stromversorgung: landesübliche Netzspannung
Netzteil: Kaltgeräte-Stromkabel
Maße und Gewicht
Abmessungen in mm: 1207 (B) x 365 (T) x 136 (H) – ohne Notenständer und Display runtergeklappt
Gewicht: 18 kg
Lieferumfang
Lieferumfang: Bedienungshandbuch, Netzanschlusskabel, Notenständer, CD-Rom



ACHTUNG: Dieses zum Thema gefundene YouTube-Video steht leider nicht immer im direkten Zusammenhang mit den hier aufgeführten Noten!

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Bewertungen Lieferzeit
Leider nicht mehr lieferbar   ---   Die Darstellung des Artikels dient nur zu Archivzwecken
Leider nicht mehr lieferbar --- Die Darstellung des Artikels dient nur zu Archivzwecken

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Couponcode
Tragen Sie bitte Ihren Couponcode ein.



Neue Produkte Zeige mehr
Mangani: Ave Maria : per clarinetto e pianoforte
Mangani: Ave Maria : per clarinetto e pianoforte

11.50 EUR
[inkl. 7% MwSt. | In Deutschland: Frei Haus, jedoch 5.- Mindermengenzuschlag (gilt bis 20,- Versandwert). Versandkosten-Ausland | Noten mit dem Preis "0.00 EUR" sind nicht mehr lieferbar]

Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!

Partnerprogramm
Partner Informationen
Partner Anmeldung

Hersteller Info
Korg


Informationen
Impressum
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB
Kontakt

Widerrufsformular | Widerrufsbelehrung
Mobile Version